Kinder(t)raum Teil 1

Kinderträume für die Kleinen und die Grossen.
Dank meiner Tochter kommen mir immer wieder Erinnerungen und Träume aus meiner Kindheit in den Sinn.

Warum nur träumen - wenn man die Träume verwirklichen kann? 





Die ersten "Züge" meiner Tochter auf der eigenen Schlittschuhbahn. 
Der "Eisbahnerstellmarathon" hat sich gelohnt, meine Ausdauer hat sich mit einem riesigen Kinderlachen ausbezahlt.

x Stunden Schnee getrampelt, Schnee geräumt, Schlauch durch den Schnee gezogen (damit er nicht einfriert immer wieder zurück in die Garage), Wasserhahn aufgetaut und dann gewässert bei Tag und Nacht. Das war Frischlufttraining pur und hat mir sehr gutgetan.



Auch wenns leider nur für einen Tag gehalten hat (böser Regen!) - es war für mich und meinen Mann eine aufgelebte Kindheitserinnerung und für unsere Tochter ein grosses Erlebnis.


Meine Kinderträume lasse ich auch im Kinderzimmer aufleben. So habe ich bereits im Sommer im Brockenhaus ein Schnäppchenpult gekauft und das ganze Shabby Chic aufgemöbelt.

Kinderpult Sterne, Untensilio Sterne, DiY Untensilio,  Sternenschachteln



Hat sich gelohnt, oder? 

Auch die Tischlampe ist vom Brockenhaus und neu bezogen und angemalt. Bitte schaut die Lampe aus weiter Distanz an - sie ist ein Anfängerwerk - ich muss unbedingt mal Tipps beim Profi Fräulein Lampe holen. Übrigens hat Fräulein Lampe ein wunderbarer Blog zum Träumen und Geniessen.














Die "Sternentaschen" liebt meine Tochter und füllt sie kreuz und quer mit Kleber, Malstiften und, und...




Die weissen Schachteln sind von Ikea und mit einer Schablone aufgehübscht. Ich sammle bei jedem Werk Erfahrungen und weiss jetzt auch, dass man dazu unbedingt ein Schablonierpinsel braucht - wenn die Farbe nicht darunter laufen soll.




Und schaut mal - ein kleines Träumli hab ich auf dem Flohmarkt gefunden. Eine Schachtel mit versteckter Musikdose - die hab ich auch grad passend angepinselt. Die Dose dient jetzt als Glitzersteinversteck meiner Kleinen.


Harrasse Sterne, Bücherkiste Shabby Chic



Die Harrasse ist auch ein Stück aus meinem Kinderzimmer und begleitet mich schon seit Jahren....nur war sie immer braun und unscheinbar. Jetzt als rollbare Bücherkiste aber ein Blickfang im Kinderzimmer.


Das war Kinder(t)raum Teil 1 - der 2. ist  schon bald fertig.


Ich wünsche Euch einen traumhaften Sonntag


 

  Schachteln, Bürostuhl: Ikea
Sternendecke: Nanu Nana
Sternenstoff: Alles aus Liebe


Kommentare:

  1. Liebe Mirjam
    soooooo wunderschön hast du all die alten Sachen für deine Tochter aufgemöbelt:-)
    Mir gefällt die Kombi weiss hellblau supergut... und auch die Sterne find ich sowas von schöööön.
    Eine eigene Eisbahn hatten wir auch mal... meine Jungs waren damals auch völlig begeistert. Muss ich auch mal wieder machen, sobald es richtig kalt und Winter wird. Bei uns sind die Temperaturen leider noch nicht so kalt.
    Liebe Sonntagsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupie - liebe Nicole, danke für den Tipp es hat geklappt ich kann auf die Kommentare antworten :-)
      Ich glaub der Winter kommt morgen wieder - ab in die Startlöcher für die Eisbahn deiner Jungs.
      Schönes Wochenende und liebe Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  2. Liebe Mirjam
    Beim Anblick der Eisbahn kommen auch mir Kindheitserinnerungen hoch.
    Toll hast du das gemacht.
    Sehr gut gefällt mir auch das Kinderzimmer. Ich liebe Sterne. :-)
    Den Blog von Fräulein Lampe verfolge ich schon eine ganze Weile. Sie hat wirklich tolle Lampen.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabriela - ja gell, früher hat sich das Eisbahn machen noch gelohnt - da gab es noch richtige, kalte, eisige Winterwochen :-)
      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
      Herzliche Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  3. Das ist Kinderzimmer ist zuckersüss, liebe Mirjam!
    Und Hut ab, was du dir da für eine Arbeit mit der Eisbahn gemacht hast.
    Waaahnsinn!
    Die Lampe ist super geworden!
    Ich schneide ja meine Folien zu und fertige sie von Grund auf,so dass das natürlich einfacher geht zu bespannen;)
    Liebe Grüße, Du Süße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meli
      Daaaaaaaaaaanke für deinen lieben Kommentar. Man wird ja immer schlauer in der Bloggerwelt ;-)
      Schicke dir herzliche Grüsse aus der Schweiz
      Mirjam

      Löschen

Meine Posts ohne deine Kommentare, ist wie ein Himmel ohne Sterne.
DANKE, DASS DU DEN HIMMEL FUNKELN LÄSST ★★★