★ Zauber Sterne Blogroll

Betonsterne im DIY Hochbeet



"Alle sagten: 'Das geht nicht'
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat`s einfach gemacht."



Mein Kopf ist machmal voller Ideen, Wünsche und Vorstellungen für neue Projekte. Das tönt jetzt vielleicht schön, ist manchmal aber nicht ganz so einfach für meinen Liebsten. Was sich der ganze Tag so in meinen Gedanken "zusammengestaltet",  (und glaubt mir, dass kann ziemlich viiiiiiel sein) möchte ich dann gerne innert 5 Minuten - noch lieber in den ersten 5 Minuten -  in denen mein Mann nach Hause kommt loswerden. Ob das der richtige Zeitpunkt ist? 


Kräuterbeetbeschriftung, Kräuter anschreiben

Ein wunderschöner Kräutergarten in einem Hochbeet habe ich mir vorgestellt. Mein Mann: `Muss es denn unbedingt ein Hochbeet sein?`Ich:  `Ja, genau das ist ja das Schöne an der Idee!`

So hat einmal mehr ein Familienprojekt angefangen, dass die Wochenenden vom Frühling 2014 gefüllt hat. In der Planung haben wir von der Natursteinmauer (zu teuer) über Fertighochbeete aus Stahl (keine Atmosphäre) zu Holzhochbeete (verwittert) alles in Betracht gezogen. 


Hochbeet mauern, Hochbeet verblenden, diy Hochbeet


Zum Glück lässt sich mein grösster Schatz für alles begeistern und zum noch grösseren Glück ist mein erfolgreicher Informatiker auch sehr handwerklich begabt. 

Unser Hochbeet hat er auf ein normales Terrassenplattenfundament mit Backsteinen gemauert. Dazwischen immer wieder Eisenstangen für die Stabilisation gelegt. Die Mauer haben wir mit Natursteinverblender eingekleidet.

Während wir die Mauer verblendet haben, hat meine Tochter mit Selbstauslöser (Kamera stand auf dem Esstisch) ein paar Fotos gemacht - nicht gerade beste Qualität aber eine gute Erinnerung, die ich gerne hier teile.


Kräuterbeet, Naturstein Verblender, Hochbeet diy, Hochbeet mauern, Hochbeet verblenden


DIY Hochbeet, Naturstein Verblender, Hochbeet mauern, Steinhochbeet



Das Kräuterhochbeet hat den Winterfrost gut überstanden - Zeit für ein neues Projekt. Dieses mal nur für Mutter und Tochter, Papa wird verschont.
Aber wir haben ihm den Betonrest geklaut...


Kräuter anschreiben DIY, Betonsterne

Kräuter anschreiben, Kräuterbeschriftung DIY


Kräuter DIY


Den Beton haben wir mit ein wenig Wasser und einem alten Löffel angerührt und in die Sterneneisform gefüllt. 

Ich habe das Gleiche auch mit Bastelbeton gemacht - das Resultat ist fast dasselbe - ausser, dass der Bastelbeton eine feinere Oberfläche gibt. Zudem ist der Kreativbeton nicht giftig und mit Kindern die bessere Variante.

Die Holzspiesse haben wir bereits ins flüssige Beton gestellt und an eine Mauer angelehnt. 

Zum Schluss alle Kräutersterne mit einem wasserfesten Filzstift beschriften. 


DIY Kräuter anschreiben


Hochbeet DIY, Kräuterhochbeet selber machen, Hochbeet mauern


Viel Spass beim Nachmachen und einen sonnigen Wochenstart wünsche ich dir. 





Kreativbeton: Coop Bau und Hobby
Verblender:  Bauhaus



Kommentare:

  1. Liebe Mirjam,
    Die Betonsterne sind eine herzige Idee - ich habe gerade kürzlich auch mit Beton gebastelt, bei mir sind es kleine und grosse "Gugelhupfe" geworden. :-)
    Und das Kräuterhochbeet ist soooo toll, das muss ich heute Abend (ja ja, bei uns sind es auch die Abende, wo wir uns gegenseitig jeweils alles und sofort erzählen wollen, was der Tag so gebracht hat...) gleich meinem Freund zeigen. Bisher war er alles andere als angetan von einem Hochbeet, allerdings liebt er diese Verblendungen in Steinoptik... Ich denke, meine Chancen auf ein eigenes Hochbeet sind soeben gestiegen! ;-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja
      Dann drück ich dir ganz fest die Daumen ;-) und wünsche dir einen kreativen und sonnigen Wochenstart.
      Liebe Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  2. Das sieht ja alles klasse aus!
    Das Hochbeet ist wunderschön und die Sterne gefallen mir auch sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Jutta - ich freue mich immer über Kommentare von "neuen" Blogs - dann habe ich jeweils wieder etwas zum rumschmöckern ;-) werd ich auch gleich bei sieben VOR sieben machen.
      bis bald,
      herzliche Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  3. Liebe Mirjam,
    das ist ein tolles Hochbeet. Und frische Kräuter sind immer lecker.
    Die Sterne finde ich besonders schön. Eine super Idee.
    Hab einen sonnigen Tag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Nicole - ich habe auch riesen Freude an den Betonsternen ★★★ und noch mehr Freude an deinem Giveaway Gewinn :-)

      Ich wünsche dir einen sonnigen Feierabend
      Herzliche Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  4. liebe Mirjam
    die neue Mauer/Hochbeet sieht wunderschön aus! Ich finde diese Verblender einfach toll... wir haben unseren Pizzaofen so aufgehübscht- ein Post ist in Planung:-)!
    Und die Betonsterne sind toll!
    Sonnige Montagsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole
      So genial - da freu ich mich schon auf Euren Pizzaofen :-)
      Bis bald
      Herzliche Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  5. Boah was tolle Hochbeete.
    Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen. Jetzt werde ich weiter stöbern.
    Die Beete sind schon mal super!


    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nina - so cool - dann stöbere ich gerade mal durch deinen Blog :-)
      freue mich...
      liebe Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  6. Hallo Mirjam,
    das Hochbett ist toll geworden und die Sterne gefallen mir auch sehr gut. Super Idee!
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Silvie

    AntwortenLöschen
  7. Sorry, natürlich Hochbeet, nicht Hochbett... ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi, hi, hi - bin auch schon ein paar mal reingefallen ;-) aber ein Hochbett haben wir ja auch http://zaubersterne.blogspot.ch/2015/01/kindertraum-fortsetzung.html

      Löschen
  8. Liebe Mirjam,
    das Hochbeet ist super schön geworden.
    Die tolle Idee mit den Sternen werde ich gleich aufgreifen und etwas abgewandelt für meine neue Kräuterspirale verwenden.
    Das ist jetzt mein 3. Versuch einen Kommentar zu schreiben, hoffentlich funktionierts diesmal ;-)

    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati
      Es hat funktioniert :-) da bin ich schon gespannt auf deine Kreation bei der Kräuterspirale - viel Spass und bis bald
      Herzliche Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  9. Liebe Mirjam,
    dein Hochbeet gefällt mir total gut.....
    Habe ich auch erst überlegt als wir unser Gemüsegarten neu angelegt haben...
    Jetzt ist erst mal alles mit Buchsbaum umzäunt....
    Aber irgendwann mal...
    Deine Kräutersterne sind toll...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen
      Danke...ja gell, dass ist ja das Schöne an den Gärten und dem Zuhause "Frau" kann immer wieder umplanen ;-)
      Liebe Grüsse
      Mirjam

      Löschen
  10. Liebe Mirjam
    Wow.... wunderschön sieht das Hochbeet aus und genial die Idee mit den Betonsternen. Gratuliere!
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Ein superschönes Hochbeet habt ihr gebaut!
    Lang schon wollte ich auch kleine Töpfe aus Zement für meine Aurikelsammlung gießen....
    Wo bleibt nur die Zeit???
    Blumige Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  12. Das Hochbeet ist ja toll geworden!!! Ganz begeistert bin ich aber von den Stern-Schildchen. Ja, ich komme an (fast) nix vorbei, wo ein Sternchen leuchtet :)

    Vielen Dank für das dabei sein!

    Ganz liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  13. Ach, dass ist mal ne tolle Idee mit den Sternchen...denke da gerade an meine Rosen die noch unbeschriftet sind.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mirjam,

    Dein Hochbeet sieht nach richtig viel Arbeit aus - aber sie hat sich sehr gelohnt. Die Betonsterne machen sich gut dazu und sind Euch gut gelungen.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Meine Posts ohne deine Kommentare, ist wie ein Himmel ohne Sterne.
DANKE, DASS DU DEN HIMMEL FUNKELN LÄSST ★★★